Das Präsentationsmodell – das Modell für gehobene Ansprüche

Beim Präsentationsmodell sind der Exklusivität fast keine Grenzen gesetzt. Hier kommen besonders oft hochwertige Materialien wie Massivholz zum Einsatz. Auch eine aufwändige Farbgestaltung findet sich beim Präsentationsmodell nicht selten. Ebenso wie die Verwendung von Strukturen, die die Raffinesse des Entwurfs optimal zur Geltung bringen.

Dank modernster Herstellungsverfahren und jahrelanger Erfahrung erstellen Peters + Grau auch aufwändige und anspruchsvolle Modelle in hoher Qualität. Eine enge Abstimmung mit dem Kunden ist dabei ebenso selbstverständlich wie das Umsetzen von Änderungswünschen so lange es der Produktionsprozess zulässt.

Beispiele Unserer Abeiten

Beim Präsentationsmodell kommt es auf die Feinheiten an

Wenn ein Präsentationsmodell gefragt ist, steht am Anfang die Frage nach dem Verwendungszweck und dem Maßstab. Geht es darum, einen möglichst detaillierten Eindruck von den Planungen zu bekommen? Wird das Präsentationsmodell vor dem Bau eines Objekts gefertigt – etwa zu Verkaufszwecken? Oder geht es darum, ein historisch relevantes Gebäude im aktuellen Zustand zu dokumentieren und das Modell auszustellen?

Besonders häufig wird das Präsentationsmodell zu Marketingzwecken eingesetzt, etwa durch Immobilienentwickler. Besonders dann, wenn zum Beispiel eine Neubausiedlung noch nicht in natura betrachtet werden kann, ist das Präsentationsmodell unverzichtbar, weil es einen realistischen Gesamteindruck verschafft. Das Modell kann die Kaufentscheidung massiv beeinflussen und beispielsweise die Auswahl eines einzelnen Hauses in einer neuen Siedlung erleichtern.

Die Fertigungsweise beim Präsentationsmodell erfolgt durch modernste Technik

Bewährt hat sich beim Präsentationsmodell der Maßstab 1:200. Dieser Maßstab ist gut geeignet, um Details anzudeuten, aber nicht vollständig auszuformen wie dies beim Maßstab 1:50 üblicherweise der Fall ist. Das bedeutet: Der Abstraktionsgrad liegt beim Präsentationsmodell 1:200 in der Regel im mittleren Bereich, abhängig von den Wünschen des Kunden. Die Gestaltung der Innenräume wird möglicherweise angedeutet. Die Gestaltung im Außenbereich mit Bäumen und Sträuchern ebenfalls. Daneben ist es beim Präsentationsmodell auch möglich, die Einbettung in die Landschaft, etwa die Lage in einem Waldgebiet, durch zusätzliche Modellbauelemente anzudeuten.

Im Architekturmodellbau ist es manchmal wichtig, die Fassadenbeschaffung und Außenfarbe eines Objekts exakt abzubilden. Das gilt auch oder vielmehr im Besonderen für das Präsentationsmodell. Sofern besondere gestalterische Elemente wie Holz oder Naturstein an einer Fassade angebracht werden sollen, kann es für den Gesamteindruck hilfreich sein, dies im Modell nachzubilden.

Das Präsentationsmodell wird mit modernsten Verfahren hergestellt

Ein Präsentationsmodell ist dank neuer Herstellungsverfahren zu überschaubaren Kosten realisierbar. Peters + Grau fertigt mit modernsten Verfahren. Durch Lasergravur, 3D Druck und CNC Frästechnik  entstehen Modelle, die bis in jedes Detail an den Vorgaben der Kunden ausgerichtet sind. Auch Transport und Lagerung der Modelle ist bei uns in bewährter und professioneller Hand.